Voriges Event Max Küng: Die Rettung der Dinge am 25.10.2017
Voriges Event 17. Darmstädter Nacht der Stimmen - AUSVER… am 27.10.2017
Europa - nur anders
Foto © Laurent Denimal / Frau Pia Tafdrup

Europa - nur anders

Poetische Begegnungen – ein Fest. Eröffnung der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung.

Immer im Herbst verleiht die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt den Büchner-Preis, den Freud- und den Merck-Preis. Doch was macht sie in der restlichen Zeit des Jahres? Unter anderem sucht sie den Austausch mit Schriftstellerinnen und Schriftstellern aus anderen Ländern. Mittlerweile hat sich dieses Netz der Verbindungen und Kontakte weit ausgebreitet. Dies möchte die Akademie in der Centralstation feiern und präsentiert Autorinnen und Autoren, die sie in den letzten Jahren andernorts getroffen hat. Lesen werden Pia Tafdrup (Dänemark), vorgestellt von Per Øhrgaard; Tadeusz Dąbrowski (Polen), vorgestellt von Michael Krüger; Tanja Stupar-Trifunović (Bosnien und Herzegowina), vorgestellt von Maja Haderlap; Katarina Frostenson (Schweden), vorgestellt von Aris Fioretos; Alfred Brendel (England), vorgestellt von Nike Wagner; Aleš Šteger (Slowenien), vorgestellt von Günter Blamberger. Ein spannender literarischer Abend mit vielfältigen poetischen Stimmen.

Am Donnerstag, dem 26. Oktober, in der Centralstation.

Eintritt frei

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung in Kooperation mit der Centralstation

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!