Voriges Event Mellow Weekend (House & more) am 26.10.2013
Voriges Event LoungeBeats mit Phatos am 29.10.2013

Dr. Mark Benecke: Alien-Autopsie


Dr. Mark Benecke: Neues vom Herrn der Maden
Mark Benecke ist promovierter Kriminalbiologe. Sein Aufgabengebiet: Fliegen, Würmer und Maden. Durch seine Analysen verschiedener Insekten, die auf Leichen gefunden wurden, konnte schon unzähligen Verbrechern weltweit das Handwerk gelegt werden. Am Samstag, dem 26. Oktober, und am Sonntag, dem 27. Oktober, ist der renommierte Experte der forensischen Entomologie, das heißt, der kriminalistischen, angewandten Insektenkunde, an zwei Abenden in Folge in der Centralstation zu Gast. Samstag referiert Mark Benecke zum Thema "Plötzliche Selbstentzündung" und Sonntag über "Alien-Autopsie".
Doch Vorsicht: In den Dia-Vorträgen über seine Arbeit blendet Benecke kein Bild aus. Gezeigt werden unter anderem auch Aufnahmen stark entstellter Leichen. Denn nur durch detaillierte Nahaufnahmen lassen sich die wirklich interessanten Fragen klären: Warum hat die aufgedunsene Männerleiche so lange Fingernägel? Und welche Madenart kriecht gerade aus ihrem Mundwinkel? Der Wissenschaftler räumt dabei mit allen Grusel-Mythen aus dem Leichenkeller radikal auf, präsentiert Schockierendes ohne Pixel oder Balken und schafft es doch, durch bizarre Assoziationen alle zum Lachen zu bringen und Ängste zu bannen. Blitzartig rast er durch das abgründige Land der Kriminalbiologie, vorbei an vielen Toten, immer entlang der Igitt-Grenze und hält doch das Grauen auf Distanz. Konzentriert, manchmal fassungslos lauscht das Publikum dem 'Knirschen im Kopf des Täters'", beobachtete das Darmstädter Echo.
Der Wahl-Kölner Mark Benecke hat schon alle Stationen einer Entomologen-Karriere durchlaufen: Er hat Biologie, Rechtsmedizin und Psychologie studiert, war an der FBI-Academy, forscht an der Body-Farm in Tennessee und steht heute mit an der Weltspitze seines Fachs. Als Experte arbeitet er Kriminalermittlern zu und schreibt populärwissenschaftliche Fachbücher. (RED)

Dieses Event ist leider vorbei. Hier finden Sie unser aktuelles Programm

ACHTUNG! Einlass erst ab 16 Jahren! Auch kein Eintritt für Minderjährige in Begleitung von Erziehungsberechtigten! Weder Ticketrückgabe noch Umtausch möglich!

Sonntag, 27. Oktober 2013
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Saal bestuhlt

Tickets ab 25,90 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 25,90 € 27,50 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Kultur GmbH * Im Carree * 64283 Darmstadt

Ă„hnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!