Voriges Event VERLEGT: Django 3000: AliBaboTour am 03.03.2022
Voriges Event Black to the Future - SciFi-Funk & Afro-Be… am 04.03.2022
Liberation Orchestra of Inverted Traditions
Foto © Wonge Bergmann

Liberation Orchestra of Inverted Traditions

Ein Konzert im Rahmen der CRESC. Biennale für aktuelle Musik Frankfurt Rhein Main.

Ein interkontinentales musikalisches Treffen zwischen senegalesischen Musikern und Mitgliedern des Ensemble Modern stand am Anfang der Gründung des Liberation Orchestra of Inverted Traditions. In einem kollektiven Arbeitsprozess hat der Klangkörper nun eine erneute Zusammenarbeit entwickelt und sich dazu den Schweizer Komponisten und Schlagzeuger Jessie Cox eingeladen: einen Wandler zwischen Kulturen und Stilen, politischen Denker und intergalaktischen Reisenden zwischen Improvisation, Avantgarde-Klassik und experimentellem Jazz. Für diesen Abend legen die Musiker*innen ihren Fokus auf die Kunst der Improvisation, einer lebendigen Musiktradition aus der Mitte vieler afrikanischen Gesellschaften.

Im Rahmen der CRESC. Biennale für aktuelle Musik Frankfurt Rhein Main am Freitag, dem 4. März, zu Gast in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Freitag, 04. März 2022
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Halle teilbestuhlt, freie Platzwahl

Tickets ab 21,00 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 21,00 € 21,00 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
cresc… Biennale für aktuelle Musik in Kooperation mit der Centralstation

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!