Voriges Event Hits in the Mix! 80s & 90s am 15.02.2020
Voriges Event Deutsche Philharmonie Merck: Die Geschicht… am 16.02.2020
Deutsche Philharmonie Merck: Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten
Foto © U. Hartmann

Deutsche Philharmonie Merck: Die Geschichte von Babar, dem kleinen Elefanten

Musikalische Erzählung vom Elefantenkind, das staunend zu den Menschen kommt und sich deren Leben anzupassen versucht. Für alle ab 4 Jahren.

Ein dressierter Elefant namens Baba, eine Attraktion auf den europäischen Jahrmärkten in der ersten Hälfte des 19. Jhs., war Inspiration und Namensgeber für die französische Kinderbuchreihe "Babar der Elefant". Die erste dieser Geschichten lernte der Komponist Francis Poulenc 1940 bei seiner Nichte kennen, die ihm das Kinderbuch aufs Klavier stellte - und vorgespielt haben wollte. Aus diesen Improvisationen entstand "L’Histoire de Babar, le petit éléphant" für Klavier und Erzähler. Die Rolle des Erzählers in dieser Orchesterfassung übernimmt Juri Tetzlaff; in gewohnt zugewandter Art berichtet er vom Elefantenkind, das staunend zu den Menschen kommt und sich deren Leben anzupassen versucht.

Plüschelefanten sind herzlich willkommen!

Am Sonntag, dem 19. Mai, ist die Deutsche Philharmonie Merck zu Gast in der Centralstation.

Ausverkauft!

Für alle ab 4 Jahren.

Sonntag, 16. Februar 2020
Beginn: 11:30 Uhr
Einlass: 11:00 Uhr

Saal unbestuhlt

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Deutsche Philharmonie Merck * Frankfurter Straße 250 * 64293 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!