Voriges Event VERLEGT: Katja Brandis: Seawalkers am 14.05.2020
Voriges Event VERLEGT: Jutta Wilke: Florentine oder wie … am 15.05.2020
The Peanut Butter Falcon

The Peanut Butter Falcon

Ein berührendes Roadmovie, eine mythische Reise durch den amerikanischen Süden im Rahmen des Festivals "Alles inklusive?!". Vorfilm: Käptn Krikmok.

The Peanut Butter Falcon:
Der 22-jährige Zak (Zack Gottsagen) will raus! Raus aus dem Altenheim, in das er wegen seines Down-Syndroms gesteckt wurde. Aber seine Betreuerin Eleanor (Dakota Johnson) weiß die Fluchtpläne ihres Schützlings immer wieder zu durchkreuzen. Angetrieben von seinem großen Traum, Profi-Wrestler zu werden, gelingt Zak eines Nachts doch noch der Ausbruch. Nur mit einer Unterhose bekleidet, stürzt er sich ins größte Abenteuer seines Lebens. Dabei trifft Zack auf den zwielichtigen Tyler (Shia LaBoeuf), der selbst auf der Flucht vor rachsüchtigen Fischern ist und eigentlich keine Klette am Bein gebrauchen kann. Doch schon bald werden aus den beiden ungleichen Männern echte Freunde, die ihre Reise gemeinsam auf einem selbstgebauten Floss fortsetzen wollen. Unverhofft bekommen sie Gesellschaft von Eleanor, die Zak gefolgt ist und ihn unbedingt ins Heim zurückbringen will. Und auch die Fischer sind dem ungewöhnlichen Gespann schon dicht auf den Fersen…

Käptn Krikmok:
Aus dem Weltall nähert sich die Raumstation von Käptn Krikmok.
Der Plan des Bösewichts: mit seinem neuen lila Plasma
die Sonnen verdunkeln und dann die Macht im Weltall übernehmen.
Der Zufall spielt diese Botschaft dem Präsidenten der Erde
zu. Der schickt sofort seinen besten Agenten Fred los, um
auf den Planeten Kalebasse, Allu und Mignon Hilfe zu holen.
Keine einfache Aufgabe. Aber Fred schafft es. Mit Jalla, Mebot
und Kox hat er drei Unterstützer mit außergewöhnlichen
Fähigkeiten in einem Raumauto sitzen. Wie sie Käptn Krikmok
besiegen, verraten ihnen die allwissenden, sprechenden Pferde:
Sie müssen einen magischen Saft mischen.
Inzwischen sind den vier Helden nicht nur die Gehilfen von
Käptn Krikmok auf den Fersen, sondern auch der Weltraumräuber
Fieso. Gelingt es unseren vier Helden die Erde zu retten?

Zum Besuch ist ein Filmkreis-Mitgliedsausweis erforderlich. Dieser kann direkt vor Ort mit der Eintrittskarte erworben werden, die Gesamtkosten betragen dann 5 €. (Regulärer Eintrittspreis falls Ausweis schon vorhanden: 2.50€)

Donnerstag, 14. Mai 2020
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 20:00 Uhr

Audimax TU Darmstadt
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Studierendenwerk Darmstadt * Alexanderstraße 4 * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!