Vielfalt und Kultur f├╝r alle

Vor ├╝ber 100 Jahren eines der ersten Elektrizit├Ątswerke weltweit ÔÇô heute prominenter Ort inmitten Darmstadts f├╝r Kulturveranstaltungen aller Art. J├Ąhrlich kommen hier weit ├╝ber 150.000 Besucher*innen zu den mehr als 350 Veranstaltungen in der Halle, dem Saal und der Bar der Centralstation.

Durch ihre flexible und offene architektonische Gestaltung passen Konzerte von Rock ├╝ber Jazz bis Klassik genauso in das Kulturwerk wie auch Vortr├Ąge, Film, Theater oder Konzerte f├╝r Kinder, Jugendliche und Familien.

Vor ├╝ber 20 Jahren, am 25. M├Ąrz 1999, startete das Kulturprojekt Centralstation und kam damals einer Initialz├╝ndung f├╝r die Belebung der Darmst├Ądter Innenstadt gleich. Auch mit ihrer Resonanz weit ├╝ber die Stadtgrenzen hinaus ist die Centralstation ein wichtiger Standortfaktor f├╝r Darmstadt.

Die Centralstation ist kein st├Ądtisches Theater und auch keine Kleinkunstb├╝hne. Sie ist kein Jugendzentrum, kein Opernhaus, keine Disco, kein Literaturhaus, kein Wissenschaftszentrum und kein Jazzclub: sie ist von allem etwas ÔÇô angepasst und ausgerichtet auf die Gr├Â├če und die Bed├╝rfnisse einer gro├čst├Ądtisch und urban orientierten, weltoffenen 160.000-Einwohner-Stadt.

Soziokulturelle Netzwerkerin

Die Centralstation versteht sich auch als Netzwerkerin, die verschiedenste Institutionen und Initiativen zusammenf├╝hrt. Die Zusammenarbeit besteht aus gemeinschaftlich konzipierten und durchgef├╝hrten Veranstaltungen und Reihen. Besonders drei Faktoren machen die Centralstation f├╝r andere interessant: die Ansprache unterschiedlichster Zielgruppen in Darmstadt, die zentrale Lage des Hauses sowie das Angebot, neben den gro├čz├╝gigen R├Ąumlichkeiten und der hervorragenden technischen Ausstattung auch die Presse- und ├ľffentlichkeitsarbeit der Centralstation nutzen zu k├Ânnen.

Nachhaltigkeit

Die Centralstation befindet sich stetig auf dem Weg zum klimaneutralen Kulturwerk. Als Kulturbetrieb will sie Vorbild sein im Umgang mit gesellschaftspolitischen und richtungsweisenden Themen. Der schonende Umgang mit Ressourcen geh├Ârt unbedingt dazu. Zum einen bedeutet dies, Rohstoffe zu sparen und den CO2-Aussto├č zu verringern. Zum anderen tragen auch Veranstaltungen wie die Wissenschaftsstage, die Umweltaktionstage oder Swing & Ride dazu bei, m├Âglichst viele Menschen von der Notwendigkeit des nachhaltigen Handelns zu ├╝berzeugen. Somit nimmt die Centralstation auch an der ├╝berregionalen Festlegung der Faktoren f├╝r nachhaltige Kulturbetriebe im Rahmen eines Forschungsprojekts teil.

Kontakt

Büro/Office: 
Centralstation Veranstaltungs-GmbH
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt
Telefon: 06151-7806-900
info@centralstation-darmstadt.de

Veranstaltungsort/Venue:
Centralstation
Im Carree
64283 Darmstadt
Tickets: 06151-7806-999

Anfahrtsbeschreibung

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!