Voriges Event feiNer Abend in Israel am 02.11.2023
Voriges Event Mundstuhl: Kann Spuren von NĂĽssen enthalte… am 03.11.2023
Nicht mehr – noch nicht. Abschied und Erneuerung

Nicht mehr – noch nicht. Abschied und Erneuerung

Acht Mitglieder der Akademie widmen sich dem Thema „Nicht mehr – noch nicht: Abschied und Erneuerung“ aus ganz unterschiedlichen Perspektiven.

„Nicht mehr – noch nicht: Abschied und Erneuerung“, unter diesem Titel wird am Donnerstagabend, dem 2. November, die Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung eröffnet. Acht Mitglieder der Akademie widmen sich dem Thema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven – vielleicht bestimmt von den großen Konflikten und Krisen, die unser aller Leben bestimmen, vielleicht auch getragen von ganz persönlichen Motiven. Wie können wir umgehen mit dem „Dazwischen“ des Wandels, ihn vielleicht auch gestalten?

Sprechen werden: Ulrike Draesner (Schriftstellerin), Peter Gülke (Dirigent), Iryna Herasimovich (Übersetzerin), Wolfgang Klein (Sprachwissenschaftler), Thomas Macho (Philosoph), Kathrin Röggla (Schriftstellerin), Wolf Singer (Neurophysiologe) sowie Uljana Wolf (Schriftstellerin).


Eintritt frei

Donnerstag, 02. November 2023
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 18:30 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Deutsche Akademie fĂĽr Sprache und Dichtung in Kooperation mit der Centralstation

Ă„hnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!