Voriges Event Itay Dvori - Comic-Konzert als Synästhetis… am 21.11.2021
Voriges Event Eure Mütter: Bitte nicht am Lumpi saugen! … am 23.11.2021
Filmpremiere: 1700 Jahre später.

Filmpremiere: 1700 Jahre später.

1700 Jahre Später. Junge Darmstädter Juden über ihr Leben in Deutschland. Ein Filmprojekt von Christian Gropper und Barbara Struif.

Seit 1700 Jahren leben Juden und Jüdinnen in Deutschland. Auch in Darmstadt hat jüdisches Leben eine lange Tradition. Doch wie sieht eigentlich der Alltag junger Juden und Jüdinnen heute aus? Wie leben sie hier mit dem Wissen der Geschichte, mit Plänen für die Zukunft und der Suche nach der eigenen Identität? Zwischen Schabbat, Instagram und der Angst vor erstarkendem Antisemitismus. Fünf junge Darmstädter Jüdinnen und Juden nehmen uns mit in ihre ganz persönlichen Lebenswelten und erzählen aus ihrer Perspektive, was für sie „jüdisch sein“ bedeutet. 2021 mitten in Deutschland.

Ein Filmprojekt von Christian Gropper und Barbara Struif im Rahmen des Festjahres "100 Tage 1700 Jahre Jüdisches Leben in Darmstadt" am Montag, dem 22. November, in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Montag, 22. November 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Tickets ab 8,00 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 8,00 € 10,00 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Kulturfreunde Centralstation e.V. * Im Carreee * 64283 Darmstadt in Kooperation mit Gropperfilm

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!