Voriges Event Johannes Floehr: Ich bin genau mein Humor am 27.11.2021
Voriges Event Judith Hermann: Daheim am 29.11.2021
Karsten Troyke & Trio Scho

Karsten Troyke & Trio Scho

Karsten Troyke & Trio Scho auf Einladung der Jüdischen Gemeinde zum Abschluss des Festjahres Programms 100 Tage, 1700 Jahre - Jüdisches Leben in Darmstadt.

Zum Abschluss der Festjahresreihe in Darmstadt präsentieren Karsten Troyke und das Trio Scho Yiddish Tango, Russian Swing und Songs aus Berlin von gestern bis heute. Als einer der bedeutendsten Interpreten jiddischen Liedguts wird Troyke vor allem nachgesagt, dass er mit den schwierigsten Texten und ambivalenten Gefühlslagen spielen kann.
„SCHO“ (russisch „schto“) ist ein Slang-Wort und heißt so viel wie „Was soll sein?!“ – und für Trio SCHO bedeutet es „Wir machen Musik, unsere Musik!“
1991 in Poltava gegründet und seit 1994 in Berlin. Zum Repertoire des Trios gehören russische Lieder aus den „Goldenen Zwanzigern“ bis in die Jetzt-Zeit.

Im Rahmen des Festjahres "100 Tage, 1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland" am Sonntag, dem 28. November, zu Gast in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Sonntag, 28. November 2021
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Tickets ab 20,90 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 20,90 € 22,00 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation in Kooperation mit der Jüdischen Gemeinde Darmstadt und der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Ermöglicht durch den Zentralrat der Juden in Deutschland.

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!