Voriges Event Jason Bartsch: Heiterkeit als Recht auf Fr… am 09.12.2018
Voriges Event Heiligs Blechle: Aaden am 11.12.2018
Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Das Projekt E-Highway A5

Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Das Projekt E-Highway A5

Dr. Peter Doepgen referiert über Chancen, Möglichkeiten und Realisierungsmöglichkeiten eines elektromobilen Lastenverkehrs.

Oberleitungen auf Autobahnen? Warum macht man der Bahn jetzt Konkurrenz? Wer hat sich das nur wieder ausgedacht? Der derzeitige Aufbau einer Oberleitungsinfrastruktur entlang der A5 ruft solche Reaktionen hervor.
Doch auch der Straßenverkehrsbereich muss seinen Beitrag dazu leisten, die Erderwärmung bis 2050 auf unter 2 Grad zu begrenzen. Die Lösung wird in der Einführung der Elektromobilität gesehen. Bislang gibt es jedoch keine elektrischen Antriebe im Lastentransport. Auf der Autobahnstrecke zwischen Langen/Mörfelden und Weiterstadt wird derzeit ein System erprobt, das das Ziel verfolgt, den CO2-Ausstoß bei Nutzfahrzeugen deutlich zu reduzieren. Dazu sollen Diesel-elektrische Hybrid-LKW mit einem Stromabnehmer ausgestattet werden. Entlang der Oberleitungen kann der Elektromotor mit Strom gespeist und zugleich der Akku geladen werden. Ab 2019 sollen sich in einem mehrjährigen Testlauf fünf Oberleitungs-LKW bei hessischen Speditionen im Alltagsbetrieb bewähren. Ist der Test erfolgreich, dann könnten weitere Autobahn-Kilometer mit einer Oberleitung ausgestattet werden. Über Planung, Realisierung und Perspektiven des Projekts spricht Dr. Peter Doepgen. Moderation: Prof. Dr. Ingo Jeromin.

Am Montag, dem 10. Dezember, im Rahmen der Reihe Wissenschaftstag in der Centralstation.

Eintritt frei

Montag, 10. Dezember 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Halle teilbestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Hochschule Darmstadt und ENTEGA NATURpur Institut in Kooperation mit der Centralstation und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!