Voriges Event Die Magier 2.0 am 20.01.2019
Voriges Event 17 HIPPIES am 22.01.2019
Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Digitalstadt Darmstadt

Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Digitalstadt Darmstadt

Auf dem Weg zur Smart City - wo steht Darmstadt? José David Da Torre Suárez, Geschäftsführer der Digitalstadt Darmstadt GmbH berichtet.

2017 hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt den Wettbewerb „Digitale Stadt“ des IT-Branchenverbandes Bitkom in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) gewonnen. Am Ausbau von Darmstadt zu einer digitalen Vorzeigestadt beteiligt sich ein breites Bündnis aus Digitalunternehmen. Seither ist einiges geschehen.
Im Rahmen des Wissenschaftstags informiert José David Da Torre Suárez was die Besonderheiten sind, die Darmstadt zur deutschen Modellstadt und zu einem europäischen Leuchtturm machen. Wo steht Darmstadt auf dem Weg zur Smart City, welche Projekte werden derzeit umgesetzt und welche Rolle spielen Bürgerbeteiligung und die allgemeine Organisation?

José David Da Torre Suárez, geboren 1987, ist Geschäftsführer der Digitalstadt Darmstadt GmbH und der COUNT+CARE GmbH & Co. KG. Bei der Digitalstadt Darmstadt verantwortet da Torre das operative Programm-Management, den Austausch mit den Sponsoren und eines der Kernprojekte: die zentrale Datenplattform. Auf ihr befinden sich die Daten, Informationen und Prozesse der Digitalstadt Darmstadt. Bürgerinnen und Bürger oder Unternehmen können sie beispielsweise für digitale Behördengänge nutzen. Zudem wird eine Vernetzung verschiedener Bereiche innerhalb der Digitalstadt Darmstadt möglich.

Am Montag, dem 21. Januar, in der Centralstation.

Eintritt frei

Montag, 21. Januar 2019
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Halle teilbestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Hochschule Darmstadt und ENTEGA NATURpur Institut in Kooperation mit der Centralstation und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!