Voriges Event Merck-Sommerperlen: Meute - AUSVERKAUFT - am 10.08.2019
Voriges Event Merck-Sommerperlen: Sarah McCoy am 15.08.2019
Merck-Sommerperlen: Milliarden

Merck-Sommerperlen: Milliarden

Sie sind laut und leise zugleich, melancholisch und euphorisch, rau und sanft, irgendwas zwischen Punk und Indie-Rock. Support: ImmerGrün.

Sie nennen sich Milliarden und sind doch nur zu zweit: Ben Hartmann und Johannes Aue. Die jungen Berliner lernten sich bei einem Vorsprechen für die Schauspielschule kennen; aus der Schauspielerei wurde jedoch erstmal nichts, stattdessen entschieden sie sich, gemeinsam Musik zu machen. Gut so, denn fortan ging es Schlag auf Schlag. Und zwar bergauf. Der ersten EP (Kokain und Himbeereis), folgten ein Auftritt bei Inas Nacht, eine Tournee mit Ton Steine Scherben, zahlreiche Festivalsauftritte, bei denen sie ihre wahnsinnigen Live-Qualitäten perfektionierten, und inzwischen bereits zwei Studioalben. Klotzen, nicht kleckern lautet die Devise.
Kantige deutsche Lyrics prallen auf eingängige Harmonien und rebellische Punk-Attitüde – roh, bittersüß, ungeschönt, leidenschaftlich und vor allem tief berührend. Ihre Texte sind politisch und urban. Sie singen von Freiheit, vom Lösen der Fesseln und von den brutalen Momenten im Leben. Abseits vom Großen und Ganzen geht es natürlich auch um Liebe, Hass, Verlust und die Angst vor der eigenen Vergänglichkeit. Und wieder um Liebe. Denn „Liebe ist etwas, das einen permanent umtreibt und die innere Uhr aufzieht. Dieses Widerspiel von Liebe und Lieblosigkeit. Ich weiß nicht, was man ohne dieses Gefühl so treibt“, so Ben Hartmann.
Als Support stehen vorab die Jungs von ImmerGrün auf der Bühne. Die vier Darmstädter, zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug, sind laut, verträumt, euphorisch, kritisch - mit dem Herz auf der Zunge und dem Blick gen Sonnenaufgang.

Die beiden Musiker haben noch ganz schön was vor sich. Am Sonntag, dem 11. August, zum Beispiel ihren ersten Auftritt im Rahmen der Merck-Sommerperlen in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Sonntag, 11. August 2019
Beginn: 20:30 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

Halle unbestuhlt

Tickets ab 25,00 €
Kategorie VVK AK
Stehplatz 25,00 € 27,00 €
Schwerbehinderte ab 13,29 €
Kategorie VVK AK
Stehplatz 13,29 € 14,30 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Veranstaltungs-GmbH * Schlossgraben 1 * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!