Voriges Event Fremdgehen: Nora Gomringer und Philipp Sch… am 13.06.2019
Voriges Event Starbugs Comedy: Crash Boom Bang am 15.06.2019
KunstMahlAnders: 100 Jahre Darmstädter Sezession

KunstMahlAnders: 100 Jahre Darmstädter Sezession

Im Rahmen ihres Geburtstagsfestivals widmet sich die Darmstädter Sezession mit KunstMahlAnders der Sinneswahrnehmung und will diese öffnen für oft vergessene Facetten. Warum ist zum Beispiel bloß von fünf Sinnen die Rede? Zahlreiche Schriftsteller und Philosophen wollen diese Beschränkung nicht akzeptieren und sprechen von bis zu 12 menschlichen Sinnen.

Die Besucher sind eingeladen, ihre Horizonte und die eigene Wahrnehmung zu erweitern. Anhand von praktischen Beispielen wird „der Bogen gespannt“ zwischen zusammenhangslos geglaubten Kategorien, um das Bewusstsein zu schärfen und Gewohntes zu hinterfragen.

Viel Energie für den Hörsinn entfesseln Paul Hübner (Trompete), Annegret Mayer-Lindenberg (Viola) und Yuka Ohta (Schlagzeug) mit Kompositionen von Michael Sell. Hanne F. Juritz und Nikolaus Heyduck huldigen der Sprache mit Stimme und Elektronik, die vielköpfige Performance von Mila Hundertmark hält die ein oder andere Überraschung parat, während Snežana Golubović in einer publikumsnahen Performance einen Blick auf Zeit und Wandel wagt. Das Schmecken wird mit kulinarischen Kreationen von Julia Müller und Frank Schylla bereichert.

Am Freitag, dem 14. Juni, gehen wir in der Centralstation auf „Sinnessuche“.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Freitag, 14. Juni 2019
Beginn: 21:00 Uhr
Einlass: 20:30 Uhr

Halle teilbestuhlt, freie Platzwahl

Tickets ab 17,90 €
Kategorie VVK AK
Freie Platzwahl 17,90 € 19,50 €
Ermäßigt ab 14,90 €
Kategorie VVK AK
Freie Platzwahl 14,90 € 16,50 €
Schwerbehinderte ab 9,75 €
Kategorie VVK AK
Freie Platzwahl 9,75 € 10,55 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Veranstaltungs-GmbH * Im Carree * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!