Voriges Event Harry Keaton: The Brain am 19.01.2020
Voriges Event Denis Scheck: Schecks Kanon am 22.01.2020
Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Energiewende 2030: The Big Picture

Wissenschaftstag - Energie für die Zukunft: Energiewende 2030: The Big Picture

Dr. Patrick Graichen, Direktor der Denkfabrik Agora Energiewende, berichtet von der Suche nach mehrheitsfähigen Kompromiss-Lösungen bei der Energiewende.

Wie gelingt die Energiewende? Wie kann sie gleichzeitig Klimaschutz, ökonomischen Erfolg und Versorgungssicherheit gewährleisten? Welche konkreten Gesetze, Vorgaben und Maßnahmen sind notwendig, um die Energiewende zum Erfolg zu führen? Mit solchen und anderen essentiellen Fragen befassen sich die Spezialisten der Denkfabrik Agora Energiewende.
Dr. Patrick Graichen, seit Januar 2014 Direktor dieses Politlabors, berichtet von der spannenden und mitunter schwierigen Suche nach mehrheitsfähigen Kompromiss-Lösungen beim Umbau des Stromsektors innerhalb der Energiewende. Dabei geht es in erster Linie darum, akademisch belastbare und politisch umsetzbare Wege zu entwickeln, wie sich die Energiesysteme in Deutschland und zunehmend weltweit in Richtung sauberer Energie transformieren lassen – und Energie gleichzeitig sowohl bezahlbar als auch sicher bleibt. Immer unter Berücksichtigung der Klima- und Energieziele von Bundesregierung und Europäischer Union.

Am Montag, dem 20. Januar, im Rahmen der Reihe „Wissenschaftstag – Energie für die Zukunft“ in der Centralstation.

Eintritt frei

Montag, 20. Januar 2020
Beginn: 19:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Halle teilbestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Hochschule Darmstadt und dem ENTEGA NATURpur Institut in Kooperation mit der Centralstation und der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!