Voriges Event Jazzrausch Bigband am 10.03.2022
Weitsicht Spezial: Rebecca Maria Salentin - Klub Drushba
Foto © Enrico Meyer

Weitsicht Spezial: Rebecca Maria Salentin - Klub Drushba

Mit Rucksack, Zelt und Campingkocher wandert sie los: 2700 km zu Fuß auf dem Weg der Freundschaft von Eisenach bis Budapest. Moderation: Jens Steingässer.

Sie schnauft bei jeder Treppenstufe, bricht bei der kleinsten Anstrengung in Schweiß aus und wird beim Radfahren von Rentnern überholt. Sie hat Angst vor Spinnen, Hunden, Gewitter, tiefen Seen, steilen Höhen und sie ist nachtblind. Außerdem hasst sie Berge. Nur Cola und Kaktus-Eis können sie beim Aufstieg besänftigen.
Trotzdem geht Rebecca Maria Salentin eines Tages einfach los, bepackt mit Rucksack, Zelt und Kocher, um 2.700 Kilometer weit zu laufen. Auf dem Internationalen Bergwanderweg EB von Eisenach nach Budapest (auch: "Weg der Freundschaft") erobert sie sich den Boden unter den Füßen zurück, nachdem sie im Jahr zuvor fast alles verlor. Was blieb: ihre Freunde und Freundinnen. Zusammen bilden sie den Klub Drushba. Denn "Drushba" heißt Freundschaft.

Rebecca Maria Salentin (*1979) lebt als Autorin in Leipzig. Sie ist Initiatorin und Moderatorin der Literaturshow »Die schlecht gemalte Deutschlandfahne«. Von 2009 bis 2018 betrieb sie ihr Sommercafé »ZierlichManierlich«. Dann wanderte sie los. Zuletzt erschienen neben Essays und Kurzgeschichten der Roman »Schuld war Elvis« (Bertelsmann) und »Im Himmel gibt es kein Bier« (Literaturquickies).

Am Montag, dem 7. März, im Rahmen eines Weitsicht-Spezials, moderiert von Jens Steingässerr, in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Montag, 07. März 2022
Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Tickets ab 10,00 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 10,00 € 12,00 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Veranstaltungs-GmbH * Im Carree * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!