Voriges Event ABGESAGT: Hof-Theater-Tromm: Der fabelhaft… am 17.05.2020
Voriges Event Jayrôme C. Robinet: Mein Weg von einer wei… am 17.05.2020
Le sacre du printemps - Zweiteiliger Ballettabend von Edward Clug und Bryan Arias
Foto © Gregory Batardon

Le sacre du printemps - Zweiteiliger Ballettabend von Edward Clug und Bryan Arias

Zweiteiliger Ballettabend von Edward Clug und Bryan Arias, Musik von Igor Strawinski und Dmitri Savchenko-Belski im Rahmen des Festivals Alles inklusive?!.

Igor Strawinski komponierte das Musikstück „Le sacre du printemps“.
Dieses Stück ist einer der größten Skandale der Musikgeschichte.
Bei der ersten Aufführung, der Uraufführung damals 1913, mit Vaslav Nijinsky und die Balletts Russes, reagierte das Publikum mit Pfiffen, Gelächter und Buhrufen.
Edward Clug mit „Le sacre du printemps“ und Bryan Arias mit „29 May 1913“ möchten in einem Doppelabend fragen, was dieser Skandal des Musikstückes für uns heute bedeuten kann.

Ab 17.00 Uhr findet ein Warm-Up für Zuschauer*innen statt (Treffpunkt Abendkasse im Foyer Großes/Kleines Haus).

Am Sonnag, dem 17. Mai, im Rahmen des Festivals "Alles inklusive?!" im Staatstheater Darmstadt.

Keine Sprachkenntnisse erforderlich.

Tickets gibt es über das Staatstheater.

Sonntag, 17. Mai 2020
Beginn: 17:00 Uhr
Einlass: 16:30 Uhr

Staatstheater Darmstadt, Großes Haus bestuhlt
Georg-Büchner-Platz 1
64283 Darmstadt

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Staatstheater Darmstadt * Georg-Büchner-Platz 1 * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!