Voriges Event VERLEGT: Tamara Bach: Wörter mit L am 13.05.2020
Voriges Event VERLEGT: Dominik Bloh: Unter Palmen aus St… am 13.05.2020
Online-Lesung: Jutta Nymphius

Online-Lesung: Jutta Nymphius

Die erste "Huch, ein Buch!"-Lesung fĂŒr Kinder, MĂŒtter, VĂ€ter und Meerschweinchen (sowie andere Haus- oder Kuscheltiere) - live und auf dem heimischen Sofa.

Ein JubilĂ€um ganz ohne Lesung – das ist ein Unding, dachten sich die Veranstalterinnen und haben kurzerhand in Kooperation mit dem Haus der digitalen Medienbildung eine Online-Lesung organisiert, damit die Festivalverschiebung von „Huch, ein Buch!“ nicht ganz so sehr schmerzt. Am Mittwoch, dem 13. Mai, liest Jutta Nymphius fĂŒr Kinder, MĂŒtter, VĂ€ter und Meerschweinchen (sowie andere Haus- oder Kuscheltiere) um 18 Uhr aus ihrem Buch „Mehr Schweinchen“. Statt mit der Schulklasse zur Lesung in die Stadt zu fahren, kann die ganze Familie einfach gemĂŒtlich auf dem Sofa sitzen!
Im Festivalteam ist zwar kein Virologe vertreten, aber ĂŒber eines herrscht doch Einigkeit: die beste Medizin gegen die Langeweile, die mit dem blöden Virus einher geht, ist ein Buch – selbst gelesen oder vorgelesen. Und vielleicht lĂ€sst sich sogar eine kleine Homeschooling-Aufgabe aus der Online-Lesung erarbeiten, die ebenfalls die Zeit verkĂŒrzt, bis endlich wieder alle gemeinsam lernen, lesen, lachen und spielen können!

Mit dem bereitgestellten GoToMeeting besteht, wie bei einer echten Huch, ein Buch!-Lesung, auch die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Über das Buch:
Die siebenjĂ€hrige Thea liebt ihr Meerschweinchen Frodo ĂŒber alles. Der ist allerdings schon Ă€lter als sie selbst und Thea weiß, dass Frodo bald in die ewigen MeerschweinchengrĂŒnde ĂŒbergehen wird. Aber als dies eines Morgens geschieht, versetzt das den Rest der Familie in Aufregung. Thea ist gerade auf einem Klassenausflug und Mama, Papa und Bruder Johannes ĂŒberlegen jeweils fieberhaft, wie sie Thea diesen entsetzlichen Verlust ersparen können. Und so bimmelt in der neuen Tierhandlung kurz darauf gleich dreimal hintereinander die Ladenglocke ...

Jutta Nymphius studierte italienische, deutsche und spanische Literatur und arbeitete in Verlagen, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Mit ihrem Mann, ihren drei Kindern und Katze Emma lebt sie in Hamburg.

Dieses Event ist leider vorbei. Hier finden Sie unser aktuelles Programm

Achtung: Vor der Lesung mĂŒssen Sie sich die App GoToMeeting auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone kostenlos installieren.

Mittwoch, 13. Mai 2020
Beginn: 18:00 Uhr
Einlass: 18:00 Uhr

Wir bleiben Zuhause

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine GewĂ€hr fĂŒr die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Kulturfreunde Centralstation e.V. in Kooperation mit dem Haus der ditigalen Medienbildung

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!