Voriges Event StadtLesen am 15.10.2022
Voriges Event 2000er Party am 15.10.2022
Helene Bockhorst: Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst
Foto © Enrico Meyer

Helene Bockhorst: Die Bekenntnisse der Hochstaplerin Helene Bockhorst

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex - und dabei tut das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium so, als hätte sie etwas zu sagen.

Sie ist wieder da. Und sie redet schon wieder über Sex. Helene Bockhorst, das Schlampen-Unikat mit Literaturstipendium, steht wieder auf der Bühne, um so zu tun, als hätte sie was zu sagen. Oder tut sie bloß so, als würde sie so tun?
Mit ihrem ersten Soloprogramm war Helene Bockhorst überraschend erfolgreich. Überraschend deswegen, weil man sich eine Comedienne eigentlich anders vorstellt – nicht so schüchtern und nicht ganz so kaputt in der Birne. Alle sagen, erst dann, wenn ein Künstler sein zweites Programm präsentiert, wird klar, ob er etwas kann. Helene Bockhorst ist sich also ganz sicher, dass sie jetzt auffliegen wird. Jetzt wird herauskommen: Alle anderen haben das Hochstaplersyndrom, nur sie nicht, sie hat wirklich nichts drauf. Und wenn man sowieso erwischt wird, dann kann man genauso gut die Karten auf den Tisch legen und beichten, wie man sich die ganze Zeit durchs Leben gemogelt hat.
Ein Comedy-Programm über den Scharlatan in jedem Einzelnen von uns, Sexualität, Meerestiere und die Angst, nicht genug zu sein, am Samstag, dem 15. Oktober, in der Centralstation.

Ticket
Inklusive Hin- und Rückfahrt mit Bus und Bahn im gesamten RMV-Gebiet.

Samstag, 15. Oktober 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr

Saal bestuhlt

Tickets ab 21,90 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 21,90 € 23,50 €
Ermäßigt ab 19,90 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 19,90 € 21,50 €
Schwerbehinderte ab 11,80 €
Kategorie VVK AK
Preiskategorie 1 11,80 € 12,60 €

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Veranstaltungs-GmbH * Im Carree * 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!