Voriges Event VERLEGT: Ganes: or brüm - blaues Gold am 02.10.2021
Voriges Event Yin Yin am 03.10.2021
Verleihung des Ricarda-Huch-Preises 2021 an Petra Reski
Foto © Paul Schirnhofer

Verleihung des Ricarda-Huch-Preises 2021 an Petra Reski

"Mutig, unerschrocken und den Blick auf gesellschaftliche Problembereiche lenkend", lobt die Jury.

Alle drei Jahre, vergibt die Wissenschaftsstadt Darmstadt den mit 10.000 Euro dotierten Ricarda-Huch-Preis. In diesem Jahr geht die Auszeichnung an die in Venedig lebende Autorin Petra Reski.
Geehrt werden Persönlichkeiten aus Kunst, Literatur, Wissenschaft oder Politik, deren Wirken in hohem Maß bestimmt ist von unabhängigem Denken und mutigem Handeln und das die Ideale der Humanität und Völkerverständigung als Werte der historisch-kulturellen Identität der europäischen Gesellschaften fördert. „Mutig, unerschrocken und den Blick auf gesellschaftliche Problembereiche lenkend – damit erfüllt die im Ruhrgebiet aufgewachsene Autorin Petra Reski ideal die Kriterien des Ricarda-Huch-Preises. Sie gilt als eine der anerkanntesten Mafia-Expertinnen“, heißt es in der Begründung der Jury. Damit reiht sich Petra Reski in prominente Gruppe von Preisträgern wie u.a. Friedrich Luft, Marcel Reich-Ranicki, Siegfried Unseld, Herta Müller, Martin Walser und andere.

Am Sonntag, dem 3. Oktober, in der Centralstation.

Eintritt frei-Tickets gibt es hier.

Sonntag, 03. Oktober 2021
Beginn: 11:00 Uhr
Einlass: 10:00 Uhr

Saal bestuhlt, freie Platzwahl

Alle Eintrittspreise sind Endpreise. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Preisangaben.

Verantwortlicher Veranstalter:
Centralstation Veranstaltungs GmbH - Im Carree - 64283 Darmstadt

Ähnliche Veranstaltungen

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!