Fußball-EM 2024 in Deutschland

Die wichtigsten Spiele live im CentralStadion
In diesem Sommer dreht sich endlich wieder alles um die schönste runde Sache der Welt: Fußball! Und natĂŒrlich ist auch die Centralstation gerne wieder mit von der Partie, wenn sich die besten europĂ€ischen Teams im Turnier messen.

Wenn die Heim-Euro 2024 am 14. Juni startet ist das CentralStadion in der Halle wahrscheinlich Darmstadts grĂ¶ĂŸte Public Viewing Location. Bis zum Heinerfest gibt es hier alle Spiele der deutschen Nationalelf mit HD-Beamer auf Großbildleinwand zum Mitfiebern. Und wenn Nagelsmanns Truppe die Pille entsprechend in den Kasten „nagelt“ und die Fußballeuphorie durch Darmstadt weht, dann geht es auch danach noch weiter – die Daumen sind gedrĂŒckt! Den aktuellen Übertragungsplan im CentralStadion findet Ihr hier.

*SitzplĂ€tze fĂŒr Menschen mit BeeintrĂ€chtigung auf Anfrage

Vorrunde

Freitag, 14. Juni 2024
Deutschland – Schottland
Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr

Mittwoch, 19. Juni 2024
Deutschland – Ungarn
Einlass 17.00 Uhr, Beginn 18.00 Uhr

Sonntag, 23. Juni 2024
Deutschland – Schweiz
Einlass 20.00 Uhr, Beginn 21.00 Uhr

Faires Public Viewing

Mittwoch, 19. Juni 2024
Fußball-Europameisterschaft Deutschland – Ungarn
Eröffnung durch Hanno Benz, OberbĂŒrgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt
Eintritt frei!
Einlass/Beginn 16.45 Uhr

Veranstaltet von Weltladen Darmstadt, Steuerungsgruppe Fairtrade-Town in Kooperation mit der Centralstation.

Die nachhaltigste EM aller Zeiten? Wir nehmen es ernst!
UEFA und DFB wollen mit der EM 2024 in Sachen Nachhaltigkeit neue MaßstĂ€be setzen. Der Weltladen Darmstadt, die Centralstation und die Steuerungsgruppe Fairtrade-Town der Wissenschaftsstadt Darmstadt laden aus diesem Anlass zum Fairen Public Viewing des LĂ€nderspiels Deutschland – Ungarn in die Centralstation. Unter dem Motto „Die nachhaltigste EM aller Zeiten? Wir nehmen es ernst!“ möchten wir uns vor der Partie mit Fragen der Nachhaltigkeit und Fairem Handel im Fußball auseinandersetzen:
Fairplay und Fairness werden im Fußball hochgehalten. Doch wie sieht es außerhalb des Platzes aus? „Ein Fair Play muss es genauso fĂŒr Menschenrechte und unsere Umwelt geben, damit unser Planet eine Zukunft hat“, meint EM-Turnierdirektor Philipp Lahm. Aber ist es fair, wenn die NĂ€her und NĂ€herinnen in Pakistan, die unsere BĂ€lle produzieren, sechs Tage die Woche ohne Arbeitsvertrag und Krankenversicherung arbeiten und dafĂŒr weniger als 100 Euro Lohn im Monat erhalten? Ist es fair, dass die EM geschĂ€tzte 490.000 Tonnen CO₂-Emissionen verursachen wird und die UEFA diese nicht kompensiert?
Es geht auch anders: Im Weltladen Darmstadt gibt es bereits jetzt Fair produzierte FußbĂ€lle mit DarmstĂ€dter Design zu kaufen. Darmstadts OberbĂŒrgermeister Hanno Benz hat die Schirmherrschaft fĂŒr die Fairen FußbĂ€lle ĂŒbernommen und wird das Public Viewing eröffnen.

Der Nachmittag bietet ein abwechslungsreiches Programm fĂŒr alle: Neben der KurzfilmvorfĂŒhrung „Ein Ball“, welcher die Produktion von FußbĂ€llen in Sialkot, Pakistan thematisiert, gibt es viele Mitmachmöglichkeiten wie zum Beispiel ein Faires Torwandkicken im Carree.

NatĂŒrlich mit anschließender Vorberichtserstattung und Anpfiff um 18 Uhr.

Faire BĂ€lle fĂŒr Darmstadts JugendhĂ€user mit Spenden unter dem Stichwort „Darmstadt-Ball“!Spendenkonto IBAN: DE05 5085 0150 0000 5885 55
EmpfÀnger: Weltladen Darmstadt/ Solidarisch Handeln e.V.
Bankinstitut: Sparkasse Darmstadt
Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!