Gastronomie in der Centralstation Darmstadt

Gastronomie

Die Centralstation ist bekannt f├╝r vorz├╝gliche Kulturveranstaltungen und auch das gastronomische Angebot erf├╝llt hohe Anspr├╝che.

Die Bar zeichnet sich neben ihrer au├čergew├Âhnlichen Architektur und einer gro├čen Auswahl alkoholischer sowie alkoholfreier Getr├Ąnke insbesondere durch eine Vielzahl feinster Cocktails aus.

Und jedes Kulturerlebnis, ob in der Halle oder im Saal, wird ebenso angemessen gastronomisch begleitet. Die eigens f├╝r die Centralstation konzipierte mobile Rollbar ist dabei eine der Besonderheiten: An verschiedenen Stellen in der Halle zu positionieren, erm├Âglicht sie eine flexible Raumaufteilung und schafft so f├╝r jeden Anlass das passende Raumkonzept. Neben den Drinks gibt es hier bis zu 10 ausgew├Ąhlte Weine im offenen Ausschank.

├ľffnungszeiten

Aktuell nur zu Veranstaltungen ab eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Kasse hat heute ab 18:00 Uhr ge├Âffnet.

Special Events

Izakaya Central

Iza-was? Izakaya bezeichnet eine traditionelle Form der Gastronomie in Japan; ein gem├╝tliches Zusammenkommen in lockerer, geradezu heimischer Wohnzimmer-Atmosph├Ąre, um (etwa gemeinsam mit Freunden oder als After Work) einen geselligen Abend und ausgew├Ąhlte Kulinarik zu genie├čen. Klingt so gut, dass die BAR der Centralstation das Konzept nun aufgreift und k├╝nftig regelm├Ą├čig zu Izakaya l├Ądt! An diesen Abenden kann (in Form von kleinen H├Ąppchen) ein mehrg├Ąngiges Men├╝ oder ├á la carte genossen werden, was K├╝chenchef Y├╝cel gezaubert hat. Nat├╝rlich d├╝rfen auch die passenden japanischen Drinks nicht fehlen! F├╝r mehr Gem├╝tlichkeit in der kuscheligen BAR gibt es hierf├╝r zwei Zeitfenster (18 Uhr und 20.30 Uhr). Eine Anmeldung unter reservierung@central-darmstadt.de ist n├Âtig.

Bar

Bar

Die BAR im zweiten Obergeschoss verspricht hervorragende Drinks und eine tolle Aussicht.

Vinoteca

Die Weinwelt Europas bei uns im Glas.

Au├čenbar

In den Sommermonaten ├Âffnet unsere Au├čenbar auf der Terrasse an Veranstaltungstagen ab 18 Uhr.

Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!