Huch, ein Buch! 5. Jugend- und Kinderliteraturfestival Darmstadt

Huch, ein Buch! 4. Jugend- und Kinderliteraturfestival Darmstadt

‚ÄěHuch, ein Buch!‚Äú geht in die vierte Runde! Das Motto des Darmst√§dter Jugend- und Kinderliteraturfestivals lautet dieses Mal ‚ÄěDas Leben ist nicht totzukriegen.‚Äú

An sechs Tagen, vom 12. bis zum 17. Mai, lesen unter der¬†Schirmherrschaft von Jochen Partsch, Oberb√ľrgermeister der Wissenschaftsstadt Darmstadt,¬†zw√∂lf hochkar√§tige Autorinnen und Autoren, Filmemacher und Schauspieler aus ganz Deutschland sowie √Ėsterreich und der Schweiz aus ihren Werken, darunter so renommierte Schriftsteller wie Andreas Steinh√∂fel, Ursula Poznanski, Martin Baltscheit und Finn-Ole Heinrich.

Viele der beteiligten Autoren wurden in j√ľngster Vergangenheit mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem auch mit dem renommierten Deutschen Jugendliteraturpreis. Ihre Werke gelten als besonders geeignet, Kinder und Jugendliche zur Begegnung und Auseinandersetzung mit Literatur anzuregen.

Die insgesamt 18 Lesungen an zwölf verschiedenen Orten in der Darmstädter Innenstadt richten sich an Jugendliche und Kinder zwischen 17 und 5 Jahren. Zusätzlich zu den öffentlichen Terminen können die Autoren auch direkt an Schulen in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg eingeladen werden.

Initiiert wird das Festival von der Centralstation gemeinsam mit der Darmst√§dter Autorin Ilona Einwohlt sowie Alfred Hofmann vom Bessunger Buchladen, veranstaltet von Kulturfreunde Centralstation e.V. und erm√∂glicht durch die freundliche Unterst√ľtzung von¬†Merck‚Äôsche Gesellschaft f√ľr Kunst und Wissenschaft, Volksbank Darmstadt ‚Äď S√ľdhessen eG, B√ľrgerstiftung Darmstadt, B√∂rsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. ‚Äď Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V., HEAG Kulturfreunde gGmbH und Darmst√§dter F√∂rderkreis Kultur e.V., pr√§sentiert von fratz ‚Äď Das Familienmagazin, Kinder-ECHO, Echo-Live und hr2-Kultur.

Facebook

Eintrittskarten

Ticketpreise je Vormittagsveranstaltung ‚Äď sofern nicht anders angegeben¬†TK 6 ‚ā¨. Erm√§√üigter Preis f√ľr Gruppen je Veranstaltung und Ticket im VVK 3 ‚ā¨, erh√§ltlich unter Telefon 06151-809460 (Ansprechpartnerin: Meike Heinigk) oder per E-Mail an huch@centralticket.de.
Ticketpreis je Nachmittagsveranstaltung ‚Äď sofern nicht anders angegeben
VVK 4,90 ‚ā¨ TK 6 ‚ā¨, erh√§ltlich unter www.centralstation-darmstadt.de
Erm√§√üigter Preis f√ľr Gruppen je Veranstaltung und Ticket im VVK 3 ‚ā¨, erh√§ltlich unter Telefon 06151-809460 (Ansprechpartnerin: Meike Heinigk) oder per E-Mail an¬†huch@centralticket.de.

Die Veranstaltungen sind bestuhlt, freie Sitzplatzwahl!
Einlass: 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
Die Eintrittskarten gelten nicht f√ľr die Nutzung des √Ėffentlichen Personennahverkehrs.

Informationen f√ľr Lehrer

Wenn Sie mit Ihrer Schulklasse eine Lesung des Festivals besuchen m√∂chten, melden Sie sich bitte fr√ľhzeitig an¬†unter Telefon 06151-809460 (Ansprechpartnerin: Meike Heinigk) oder per E-Mail an¬†huch@centralticket.de. Wir nehmen Ihre Reservierung schon jetzt gerne auf und senden Ihnen die Tickets ‚Äď soweit verf√ľgbar ‚Äď per Post zu.

Zusätzlich zu den öffentlichen Terminen können einige der Autoren auch direkt an Schulen in Darmstadt und dem Landkreis Darmstadt-Dieburg eingeladen werden, um aus einem ihrer Werke zu lesen. Bei Interesse melden Sie sich bitte ebenfalls bei Meike Heinigk unter oben genannter Telefonnummer.

Gesamte Klassens√§tze der einzelnen Titel des Festivals k√∂nnen im Vorfeld √ľber den Bessunger Buchladen geordert werden.

Bessunger Buchladen
Eleonore Hofmann
Heidelberger Straße 81B, 64285 Darmstadt
Telefon 06151-315871, E-Mail: info@bessunger-buchladen.de

Zu vielen der B√ľcher sind auch Unterrichtsmaterialen im Handel erh√§ltlich.

W√§hrend der Lesungen im Mai werden alle Titel im Umfang etwa eines Klassensatzes am B√ľchertisch am Veranstaltungsort zur Verf√ľgung stehen.

Zum Rahmenprogramm zu ‚ÄěHuch, ein Buch!‚Äú geh√∂ren in diesem Jahr auch zwei Projekte, bei denen die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler selbst aktiv werden k√∂nnen. Das eine ist der Schreibwettbewerb ‚ÄěSchreib dich auf die B√ľhne!‚Äú des Staatstheaters Darmstadt, das sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 25 richtet. Das andere ist das Buchprojekt ‚ÄěDarmstadt ‚Äď Mit Kinderaugen‚Äú, das f√ľr Kinder zwischen 0 und 15 Jahren geeignet ist. Gerne senden wir Ihnen hierzu Informationsmaterial zu.

Adressen und Erreichbarkeit

Bessunger Knabenschule
Ludwigshöhstraße 42
64285 Darmstadt
Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 3 (Ausstieg: Weinbergstraße)

Bessunger Evangelische Petrusgemeinde
Gemeindehaus
Eichwiesenstraße 8
64285 Darmstadt
Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 3 (Ausstieg: Orangerie), Straßenbahnlinien 6 und 7 (Ausstieg: Bessunger Straße)

Centralstation
Im Carree
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9, mit den Bussen F, H, K und L (Ausstieg: Luisenplatz)

Internationales Waldkunst Zentrum
Ludwigshöhstraße 137
64285 Darmstadt
Erreichbar mit der Straßenbahnlinie 3 (Ausstieg: Lichtenbergschule)

Programmkino Rex
Wilhelminenstraße 9
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 und 9, mit den Bussen F, H, K und L (Ausstieg: Luisenplatz)

Keller-Klub Darmstadt
Residenzschloss Darmstadt
Marktplatz 15
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3 und 9, mit den Bussen F, H und K (Ausstieg: Schloss)

Schlosskeller
StudentInnenkeller im Residenzschloss Darmstadt
Marktplatz 15
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3 und 9, mit den Bussen F, H und K (Ausstieg: Schloss)

Schlossmuseum Darmstadt
Residenzschloss
Marktplatz 15
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3 und 9, mit den Bussen F, H und K (Ausstieg: Schloss)

Staatstheater Darmstadt
Georg-B√ľchner-Platz 1
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 1, 6, 7 und 8 (Ausstieg: Rhein-/Neckarstraße)

Stadtbibliothek Darmstadt im Justus-Liebig-Haus
Große Bachgasse 2
64283 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinien 2, 3 und 9, mit den Bussen F, H und K (Ausstieg: Schloss)

Waldfriedhof Darmstadt
Am Waldfriedhof 25
64293 Darmstadt
Erreichbar mit den Straßenbahnlinie 4 und 9  (Ausstieg: Darmstadt Waldfriedhof)

WBG Literarium
Riedeselstraße 57
64295 Darmstadt
Erreichbar mit den Stra√üenbahnlinie 6¬† (Ausstieg: Rhein-/Neckarstra√üe),¬†Stra√üenbahnlinien 1, 7 und 8 (Ausstieg: Eschollbr√ľcker Stra√üe)

Die Partner, Sponsoren und Initiatoren von Huch ein Buch 2014

Huch, ein Buch! dankt allen Sponsoren, Förderern und Partnern

Merck'sche Gesellschaft f√ľr Kunst & Wissenschaft e.V.
Volksbank Darmstadt-S√ľdhessen eG
B√ľrgerstiftung Darmstadt
Börsenverein des Deutschen Buchhandels Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Hessisches Literaturforum im Mousonturm e.V.
Darmstädter Förderkreis Kultur e.V.
HEAG Kulturfreunde Darmstadt gGmbH
Deutscher Literaturfonds e.V.
Beltz & Gelberg
Carlsen
Fratz ‚Äď Das Familienmagazin
Echo ‚Äď ImPuls der Region
hr2-Kultur
Kulturfreunde Centralstation e.V.
Bessunger Buchladen
Entega
Wissenschaftsstadt Darmstadt
Nichts mehr verpassen: Jetzt den Centralstation-Newsletter abonnieren!